Grußwort für die CND-Demo "Stop Trident" am 27.02.2016 in London

26.01.2016

Liebe Freunde von Stop Trident!

Die Kooperation für den Frieden, ein Zusammenschluss von 60 Friedensgruppen und –initiativen in Deutschland, wünscht der heutigen Demonstration Stop Trident den größtmöglichen Erfolg. Wir sind sicher, dass diese Demonstration schon durch die schiere Zahl an Teilnehmer*innen und durch die wahrhaftige politische Aussage, dass Atomwaffen, Massenvernichtungswaffen, abgeschafft werden müssen, als ein leuchtendes Signal für Frieden in Großbritannien, Europa und für die Welt wirken wird.

Wir teilen Eure Aussage, dass die Menschen nach Frieden und Abrüstung verlangen. Zusammen mit andere Vorbedingungen sind Frieden und Abrüstung grundlegende Voraussetzungen für eine möglichst gerechte und faire Entwicklung unserer Gesellschaften. Solange die enormen Summen für Trident und andere Rüstungsprogramme in Großbritannien und in anderen Ländern ausgegeben werden, wird unser gemeinsames Ziel einer andern möglichen Welt schwer zu erreichen sein. Vor wenigen Tagen hat SIPRI Zahlen veröffentlicht, laut denen das Volumen des internationalen Handels mit größeren Waffensystemen seit 2004 kontinuierlich angewachsen ist und zwischen 2006-10 und 2011-15 um 14 Prozent gestiegen ist. Ihr demonstriert heute um diesen Wahnsinn zu stoppen.

Wir versichern euch unsere Solidarität und werden das Friedenssignal, dass ihr heute entzündet habt weitertragen!

Kooperation für Frieden
Berlin und Bonn
24. Februar 2016

+ + +

Dear friends of Stop Trident!

The Cooperation for Peace, an association of 60 peace groups and initiatives in Germany, wishes today’s demonstration to Stop Trident all possible success. We are sure, that this demonstration will constitute by the sheer number of people attending and by the truthful political statement that nuclear weapons, weapons of mass destruction, have to be scraped, a beacon for peace in Britain, Europe and throughout the world.

We share your message, that people demand peace and disarmament. With other preconditions, peace and disarmament are essential prerequisites to develop our societies as just and faire as possible. As long as enormous sums of money are spend on Trident and other weaponry in Britain and so many other countries, our shared aim of another world possible is difficult to be gained. Just the other day SIPRI published figures that the volume of international transfers of major weapons has grown continuously since 2004 and rose by 14 per cent between 2006–10 and 2011–15. You demonstrate today to stop this madness.

We pledge our solidarity and will carry the beacon for peace that you lit today further!

Cooperation for Peace
Berlin and Bonn
February, 24nd 2016

Bild entfernt.[Erklärung als Download]